Sie sind hier: Startseite / Lotte / Lotte im Interview

Lotte im Interview

Wie bist Du zu Deinem Namen gekommen?

Lotte: Bei meinen ersten Auftritten in der Schule hatte ich noch keinen Namen. Dabei habe ich die Kinder immer gefragt, wie ich denn heißen würde. Ganz oft wurde ich mit Lotte angesprochen. Das heißt, ich wurde erst mit der Zeit zu Lotte. Die Kinder haben mir, wie ich finde, einen tollen Namen gegeben.

Wer ist Dein Idol?

Lotte: Ich höre gerne Musik, am liebsten klassische Musik. Das gilt übrigens auch für meine Freunde auf dem Bauernhof. Wer will, kann sich dazu mal den Film 'Musik im Stall' ansehen.


Du bist ja immer gut drauf. Gibt es auch etwas, das Dich verärgert?

Lotte: Ja, ich mag es gar nicht, wenn einer zu meinen Freunden sagt: "Du dumme Kuh!" Da werde ich immer fuchsteufelswild.

Was ist eigentlich dran an dem Gerücht, dass die braunen Kühe Kakao geben?

Lotte: Natürlich nichts! Die Fellfarbe spiel keine Rolle. Alle Kühe geben Milch, pur und weiß. Kakao bekommt man nur, indem man Kakaopulver in die Milch rührt.

Du trägtst ja immer eine Sonnenbrille. Heißt das, dass Dir sonniges Wetter am liebsten ist?

Lotte: Sonne finde ich toll. Es darf aber nicht zu heiß sein. Gelegentliches Regenwetter macht mir aber auch nichts aus.

Warum hast Du eigentlich Hörner? Deine Freunde auf dem Bauernhof haben keine.

Lotte: Das ist ganz einfach! Bei meinen Freunden auf dem Bauernhof werden die Hörner einige Wochen nach der Geburt so behandelt, dass sie nicht mehr wachsen. Das wird gemacht, damit sie sich durch die Hörner nicht gegenseitig verletzen. Das gibt nämlich ganz üble Wunden. Daher könnt ihr bei ihnen keine Hörner mehr erkennen.

Startseite   |   Kontakt   |   Sitemap   |   Impressum   |